Die Videoanalyse - ein Service für alle die Keyboard im Selbststudium erlernen

Die Videoanalyse ist im eigentlichen Sinne kein Kurs. Vielmehr ist es ein spezieller Service, den ich all denjenigen anbiete, die sich selbst das Keyboard spielen beibringen. Es spielt dabei keine Rolle, ob es sich um einen meiner Kurse handelt, oder einen anderen.

Wer im Selbststudium das Keyboard spielen lernt, kommt immer wieder an einen Punkt, wo er sich nicht sicher ist, ob er auch alles richtig macht. Dies ist ganz normal, und auch gar nicht tragisch. Alles was man in so einer Situation bräuchte, wäre jemand der einem einfach einmal auf die Finger schaut. Nur leider sind viele Keyboardlehrer nicht bereit dazu, wollen gleich längerfristige Verträge abschliessen, oder meckern an Autodidakten schon aus Prinzip herum. Selbstverständlich gibt es auch Keyboardlehrer, die eine solche Aufgabe gerne übernehmen würden. Aber es ist auch verständlich, wenn der Hilfesuchende nach einer Reihe von Abfuhren die weitere Suche resigniert einstellt.

Ich gehöre zu den Keyboardlehrern, die kein Problem damit haben einen Keyboardschüler einfach nur abzuhören. Im Gegenteil! Weil ich weiss, wie schwer es ist einen Keyboardlehrer für solche Zwecke zu finden, biete ich diesen Service sogar ausdrücklich an. Es liegt auf der Hand, dass über die Distanz beim Keyboardschüler gewisse technische Voraussetzungen erfüllt sein müssen. Benötigt wird eine Kamera, und die Möglichkeit Tonaufnahmen zu machen. Ein einfaches Mikrofon ist hierfür aber völlig ausreichend. Weitere Details sind auf der Übersichtsseite für die Videoanalyse beschrieben.


Zur Übersicht des Angebots für die Videoanalyse

Zuletzt geändert: Samstag, 31 März 2007, 10:38