Robert K.

Seite: (Vorherige)   1  2
von Robert K. - Dienstag, 3 Oktober 2006, 22:29

Das ist wirklich nicht einfach das richtige Keyboard zu finden .... vor allem bei der riesen Auswahl.....obwohl ich schon sagen muss das mir das Yamaha PSR E403 schon sehr gut gefällt von den Eigenschaften her nur finde ich das man auf der Herstellerseite keine schöne Beschreibung von dem Gerät bekommt es wird alles mehr Stichpunktartig aufgelistet.....zum Bespiel kann ich dort nicht ersehen ob ich noch Sounds auf das Gerät laden kann würde nämlich gerne R&B sounds und vor allem auch orientalische Sounds auf´dem Gerät haben wollen aber ob das geht kann man da nicht ersehen schade eigentlich...das PSR A300 würde mir ganz gut gefallen da dies spezielle orientalische Sounds hat aber ob ich die auch  auf dem E403 abspielen kann, das konnte ich bis jetzt leider noch nicht herausfinden. Wenn ich mich jetzt aber zwischen dem A300 und dem E403 entscheiden müsste würde ich mich denk ich eher für das E403 entscheiden......aber die orientalischen Sounds würde ich wie gesagt schon sehr gern auf dem 403 haben..........bin echt am verzweifeln....


von Robert K. - Dienstag, 3 Oktober 2006, 13:33

lächelndHI Bernd!!!

Danke für deine Antwort du hast wohl Recht was das Leuchttastenkeyboard angeht, werde sicherlich nicht weit kommen wenn ich nur nach Farben lerne. Möchte schließlich auch die Noten lernen und verstehen auch wenn es sicherlich nicht einfach wird, wenn man keinen Keyboardlehrer hat.....aber auf das Angebot mit deiner Demoversion greife ich gerne zurück.....

 

Die einzigste Frage  die sich jetzt stellt ist welches Keyboard schaffe ich mir denn nun an.....wie gesagt bin da absoluter Neuling was muss es denn alles haben was nicht...hab mir eigentlich ein Limit gesetzt von 250 - 300 Euro, wäre allerdings auch bereit etwas mehr zu zahlen wenn es sich den auch wirklich Lohnt ... Wichtig würde ich persönlich finden das man das Keyboard an den PC anschließen kann, das es möglichst viele Ein- und Ausgänge besitzt(Schnittstellen), das der Klang möglichst gut ist und auch sonst viele Einstellungen machbar sind. Viele gute Klänge denn was will ich mit einem Gerät was 600 Klänge hat wenn davon nicht ein einziger brauchbar ist.....

Hoffe mir kan geholfen werden.........da ich es kaum mehr erwarten kann mein eigenes Keyboard zu haben und direkt loszulegen.....

PS: Von Noten habe ich nicht so viel Ahnung, habe zwar als Kind zwei Jahre in einem Chor gesungen und auch in dieser Zeit im Musikunterricht in der Schule einige Noten etc. gelernt habe dies aber sicherlich schon vergessen da dies jetzt schon gut 10Jahre her ist......achja weiß nicht ob das von Vorteil ist aber ich kann auf einer normalen Computertastatur 10Fingerschreiben ( ohne auf die Tasten zu gucken lächelnd ) hab dafür auch  ca. ein Jahr gebraucht und zwei Jahre das ganze gefestigt......


von Robert K. - Sonntag, 1 Oktober 2006, 23:05

Hallo

Zuerst einmal ich bin ganz neu hier im Forum und besitze selbst noch kein Keyboard. Ich bin 21Jahre alt und will jetzt anfangen mit dem Keyboard spielen.....hier stellt sich natürlich meine erste Frage bin ich eigentlich nicht schon zu alt zum Keyboard spielen, denn ich kann mich noch früher an meine Kindheit erinnern als ich so 10 oder 11 war mein Freund hatte damals ein Keyboard (meine Eltern konnten mir damals soetwas nicht leisten) bei meinem Freund habe ich damals ein wenig gelernt vielmehr habe ich aber zugeschaut wie sowas funktioniert von da an hat mich sowas immer intressiert....Grade aber in den letzen Wochen ist der Wunsch größer den je entlich Keyboard spielen zu lernen und jetzt bin ich kurz davor mir ein Keyboard zu besorgen....Nunja da ist dann auch schon das zweit Problem welches Gerät lege ich mir denn jetzt nur zu gar so teuer sollte es dann doch nicht sein bis 300Euro ist denk ich mal OK habe mich natürlich auch schon umgeschaut und mir ist gleich das CASIO LK300TV ins auge gefallen...hierbei handelt es sich um eine Leuchtastenkeyboard mit Lernsystem....kann mir das Keyboard denn jemand empfehlen oder würdet ihr mir sogar eher abraten von dem Gerät....achja ein Keyboardlehrer gibt es hier in der Gegend leider nicht da ich auf einem Dorf wohne und nicht wirklich die Zeit und das Geld hab jeden Tag zum Keyboardlehrer  über ne Stunde zufahren und  den gleichen weg wieder zurück....deshalb würde ich es mir gern selbst beibringen und hab auch glei´ch an das CASIO LK300TV gedacht.....

 

Über Antworten eurer seits würde ich mich wirklich sehr freuen.......


Seite: (Vorherige)   1  2