Bernd G Schleicher

Seite: (Vorherige)  1 ...  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54 ...95   (Nächste)
von Bernd G S. - Dienstag, 24 November 2009, 19:15
OK Dietmar,

es ist schon richtig, dass da wo du grau siehst, Noten stehen müssten.

Jetzt machen wir mal folgendes:

Gehe bitte noch einmal auf die Myriad Seite

http://www.myriad-online.com/en/products/mmplugin.htm

Wenn du unterhalb von "Is it already installed ?" ein Notenblatt sehen kannst, ist das PlugIn bei dir tatsächlich richtig installiert.

Wenn nicht, könntest du versuchen unter

http://www.myriad-online.com/cgi-bin/download.pl?lang=EN&prod=MM

die neueste Version herunterzuladen, und zu installieren. Vielleicht waren für die Win7-Version ja doch Veränderungen nötig.

Ich stelle eine ältere Version zum Download, weil es in der Vergangenheit manchmal unerwünschte Veränderungen in der Ansicht meiner Seite gab.

Viel Glück

Bernd

von Bernd G S. - Dienstag, 24 November 2009, 15:21
Hallo Dietmar!

Ihre Frage im anderen Forum habe ich tatsächlich übersehen. Entschuldigung!

Das hört sich wirklich eigenartig an. Ich hatte noch keine Gelegenheit den Player auf Win7 zu testen. Normalerweise sollte dies aber kein Problem darstellen.

Wenn Probleme bei Windows XP bzw. Vista auftraten, war meistens eine, während der Installation aktivierte Firewall schuld.

Probieren Sie dies bitte einmal. Firewall aus, nochmal PlugIn installieren, Firewall wieder an.

Sollte dies nichts bringen, muss ich mich schnell selbst erst schlau machen.

Liebe Grüße

von Bernd G S. - Montag, 23 November 2009, 19:32
Hi Achim!

Ich kenne dieses Modell nicht. Von daher kaum möglich für mich etwas konkretes zu sagen. Zumindest hat es alles, was ich als Mindestanforderung erwarten würde.

Gruß Bernd

von Bernd G S. - Sonntag, 22 November 2009, 09:17
Hallo Jose!

Polyphonie -> bedeutet, wieviel Töne das Instrument gleichzeitig wiedergeben kann. Für ein Piano scheint dies auf den ersten Blick nicht so wichtig zu sein, weil jeder normale Mensch (der nicht gerade neben einem Atomkraftwerk wohnt) ja nur zehn Finger hat. Ist es aber doch. Spätestens wenn man beim Spielen das Sustain-Pedal benutzt, geht einem Piano mit zu geringer Polyphonie schnell die Luft aus.

Abgesehen davon, dass der Begriff Keyboard im engeren Sinne lediglich der Oberbegriff für Tastenintrumente ist, liegt auch der Unterschied zwischen einem Stagepiano und einem Entertainer-Keyboard hauptsächlich in der Anwendung. Wie der Begriff schon sagt, ist ein Stagepiano ein Piano für die Bühne. Also leicht zu transportieren. Es hat in der Regel eine klavierähnliche Tastatur und meistens 88 Tasten. Ein Entertainer-Keyboard dagegen ist darauf ausgelegt, dass es möglichst viel eigenes Orchester eingebaut hat.

Ich würde dir, je nach Platz, entweder ein Stagepiano, oder ein normales Digitalpiano, jeweils mit 88 gewichteten Tasten mit Hammermechanik empfehlen. Das kommt einem mechanischen Klavier am nächsten. Die Polyphonie sollte wenigsten 64 betragen. Die Anzahl der Klangfarben wäre mir jetzt für ein Piano egal. Es soll nach Piano klingen, und das tun die heutigen Geräte schon in der unteren Preisregion recht echt.

Ordentliche Geräte fangen so bei 500 bis 600 Euro an.

z.B. hier

von Bernd G S. - Donnerstag, 19 November 2009, 12:40
Hallo Markku,

ich kannte das Casio CTK-731 bisher gar nicht. Muss wohl schon ein etwas älteres Modell sein. Ich habe mir gerade bei Youtube ein paar Aufnahmen mit dem CTK-371 angesehen.

Kann man kaufen. Aber bitte nicht mehr als 120 Euro dafür ausgeben.

Der Zusatz "Synthesizer" bedeutet wohl, dass man zusätzliche Sounds hat, die man auch verändern kann.

Gruß Bernd

Seite: (Vorherige)  1 ...  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54 ...95   (Nächste)