Bernd G Schleicher

Seite: (Vorherige)  1 ...  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44 ...95   (Nächste)
von Bernd G S. - Mittwoch, 16 Juni 2010, 17:00
Hallo Benni,

ich würde antworten: "Kommt ganz drauf an!"

Das Yamaha NP-30 klingt definitiv besser als das M-Audio Pro Keys Sono 88. Es hat übrigens auch halbgewichtete Tasten, nur eben deren 76 statt 88. Das halte ich persönlich aber für ausreichend.

Das M-Audio bietet dafür mehr Features und hat etwas mehr Polyphonie. Ich fürchte aber, es ist nicht so gut verarbeitet wie das Yamaha.

Ich würde die Entscheidung davon abhängig machen, was du planst zu machen. Wenn es dir rein ums spielen geht, würde ich dir zum Yamaha raten. Solltest du aber vorhaben auch mit dem Computer zu arbeiten, oder aufnahmen zu machen - also eher so Richtung Studioarbeit, dann würde ich das M-Audio empfehlen. Dafür drängt es sich geradezu auf, weil es Möglichkeiten bietet, die man mit dem Yamaha schlichtweg nicht hat, weil es dafür nicht konzipiert ist.

Ich hoffe ich konnte dir in deiner Entscheidung etwas behilflich sein.

Gruß Bernd

von Bernd G S. - Sonntag, 6 Juni 2010, 15:49
Hallo Doris,

um Akkorde zu lernen eignet sich der Kurs sehr gut. Du musst dir aber im Klaren darüber sein, dass es in diesem Kurs sehr viel Theorie zu lernen gibt. Wenn dir das nichts ausmacht, kann ich dir den Kurs empfehlen. Wenn es dir nur darum geht, zu wissen wie man die Akkorde greift, würde auch eine reine Akkord-Griff-Liste reichen. Die ist zwar in meinem Kurs auch dabei, gibt es aber in gedruckter Form als Akkordgrifftabelle wesentlich günstiger.

Gruß Bernd

von Bernd G S. - Samstag, 5 Juni 2010, 16:29
Willkommen Doris!

Das ist so schwer zu sagen. In der Demoversion findest du unter der Rubrik "Lernziele der übrigen Lektionen im Grundkurs" eine Auflistung der Dinge, die ich im Kurs "Harmonie- und Akkordlehre" als bekannt voraussetze.

Allerdings ist es andererseits auch so, dass sich der Harmonielehre Kurs komplett ausdrucken lässt. Er kann also problemlos auch später noch bearbeitet werden, so dass es für den Fall, dass er doch noch zu schwer sein sollte, kein rausgeworfenes Geld ist.

Grüße Bernd

von Bernd G S. - Dienstag, 1 Juni 2010, 18:30
Ja Hans,

in Lektion 05 beim D-Dur Akkord wird es erklärt.

Bernd

von Bernd G S. - Dienstag, 1 Juni 2010, 17:03
Hallo Hans,

Fingersätze zu der Akkordliste hinzuzufügen würde wenig Sinn machen, weil die Fingersätze sich ja, je nach Akkordfolge ändern. G-Dur Akkord z.B. wird im Wechsel mit C-Dur 1-3-5 gegriffen. Im Wechsel mit D-Dur Akkord aber 4-3-1.

Gruß Bernd

Seite: (Vorherige)  1 ...  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44 ...95   (Nächste)