Bernd G Schleicher

Seite: (Vorherige)  1 ...  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31 ...95   (Nächste)
von Bernd G S. - Sonntag, 6 März 2011, 16:43
Hallo Eckhard,

sofern du vor hast den Aufbaukurs zu buchen, sind die beiden Workshops unnötig. Deren Inhalte überschneiden sich weitestgehend. Sie werden ohne Hilfe, aber dafür zu einem reduzierten Preis angeboten werden.

Gruß

Bernd

von Bernd G S. - Samstag, 26 Februar 2011, 16:27
Hallo Katharina,

deine Einschätzung bezüglich eines mechanischen Klaviers und der "Pflegeleichtigkeit" eines Digitalpianos ist natürlich richtig.

Eine 64-stimmige Polyphonie ist ausreichend. Weniger sollte es aber nicht sein, weil sonst beim Spiel mit Sustainpedal möglicherweise Töne weg bleiben.

Das GEM liest sich gut. Wie es allerdings klingt weiß ich nicht, weil ich es nicht kenne. Grundsätzlich ist aber zu sagen, dass heutzutage die Pianoklänge auf fast allen Geräten ausreichend realistisch klingen.

Viel Erfolg bei der Jagd nach dem passenden Gerät!

Bernd

von Bernd G S. - Donnerstag, 24 Februar 2011, 09:10
Hi Mayk,

ich meinte die Würze im Lied. Ein maj7-Akkord gibt eben eine andere Harmonie als ein reiner Dur-Akkord.

Dass die Tagesform darüber entscheidet wie gut man ein Lied präsentiert ist auch normal. Schließlich kommt Musik von innen. Genau deshalb, finde ich, sollte man allem was man spielt möglichst viel "persönliche Note" mitgeben. Nur wenn man sich selbst ausdrückt, kann man dies beständig tun.

Bernd

von Bernd G S. - Donnerstag, 24 Februar 2011, 09:00
Hallo Markus,

ich selbst bin in Bezug auf Singen nicht der Experte, weil ich nicht singe. Früher in der Band habe ich auch nur Chorstimme gesungen. Aber soviel kann ich dir sagen - je mehr man sich drauf konzentriert, um so weniger geht es.

Rein theoretisch sollte es kein Problem darstellen, weil (so geht es mir zumindest) man beim spielen im Kopf die meisten Lieder sowieso mitsingt. Ich gehe davon aus, dass es sich deshalb mehr um eine Barriere, als um eine tatsächliche Schwierigkeit handelt. Und wie es mit Barrieren im Kopf so ist, muss man üben sie zu überwinden.

Viel Erfolg dabei!

Bernd

von Bernd G S. - Donnerstag, 17 Februar 2011, 10:00
Hallo Mayk,

nun machen aber genau diese "schrägen" Akkorde die Würze aus. Vielleicht solltest du dich einmal damit beschäftigen!

Bernd

Seite: (Vorherige)  1 ...  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31 ...95   (Nächste)