Bernd G Schleicher

Seite: (Vorherige)  1 ...  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27 ...95   (Nächste)
von Bernd G S. - Montag, 31 Oktober 2011, 16:43
Du meinst die Noten dafür ......... klar kann man das!

von Bernd G S. - Montag, 31 Oktober 2011, 13:52
Hi Ela,

wie du weißt kenne ich das Keyboard nicht. Wenn es sich anders anhört, als im Kurs ist das nicht schlimm. Für deine Ohren schön muss es sich anhören, Dann passt das schon!

Geh die Sache etwas entspannter an. Musik hat etwas mit Kreativität zu tun. Du musst die Lieder nicht kopieren, sondern interpretieren. Viel wichtiger ist, dass du die vermittelte Spieltechnik übernimmst. Irgendwann kannst du dir vielleicht ein besseres Keyboard leisten.

Liebe Grüße

Bernd

von Bernd G S. - Montag, 31 Oktober 2011, 13:47
Hallo Ela,

ich hoffe sehr, dass jemand deiner Mitschüler auch etwas dazu schreibt. Auf Lehrer hört man ja nicht so gerne winken ...

Eines solltest du allerdings beherzigen. Geduld ist eine Grundvoraussetzung um ein Instrument zu erlernen. Sei nicht zu streng mit dir selbst. Du beschreibst ja deinen Erfolg schon selbst. Also zieh dich daran hoch. Natürlich wird es schwerer, und du darfst nicht davon ausgehen, dass du das anfängliche Lerntempo halten kannst. Also setze dich nicht selbst unter Druck. Wenn du denkst es ist zu schwer, gehe nochmal einen Schritt zurück, überprüfe, ob der letzte Schritt wirklich schon sitzt, und versuche es dann noch einmal nach vorne. Viele kleine Schritte führen auch zum Ziel!

Kopf hoch, Geduld und viel Spaß (das ist doch wohl das Wichtigste dabei).

Liebe Grüße

Bernd

von Bernd G S. - Montag, 31 Oktober 2011, 08:57
Hallo Rolf,

so ganz eindeutig lässt sich deine Frage gar nicht beantworten. In den allermeisten Fällen macht es tatsächlich keinen Sinn zum Gesang auch noch die Melodie mit zu spielen.

Die rechte Hand übernimmt zweckmäßigerweise den Part besonders hervorstechender Begleitinstrumente wie z.B. prägnante Gitarre, Piano oder Begleitmuster anderer Instrumente.

Zur Simulation eines Chors kann es sinnvoll sein (meist im Refrain eines Liedes) mit der rechten Hand mehrstimmig dazu zu spielen.

Eine pauschale Antwort auf deine Frage gibt es nicht. Es hängt immer vom Einzelfall ab. Höre dir ein Lied an, und entscheide, was (außer dem Gesang) besonders hervor sticht. Das ist in der Regel das, was die rechte Hand übernimmt.

Grüße

Bernd

von Bernd G S. - Donnerstag, 27 Oktober 2011, 17:14
Glückwunsch Bernd!

Ich freue mich drauf.

Schönen Urlaub!

Seite: (Vorherige)  1 ...  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27 ...95   (Nächste)