Bernd K.

von Bernd K. - Mittwoch, 10 September 2008, 17:18

das ist bei mir genau so,man muß die Tasten auch splitten sonst sind die Accorde ziehmlich laut.

ich bin des öfteren auf Montage Einsätzen,da habe ich das keyboard immer dabei.Was will man auch den ganzen Abend treiben und meine Keyboard Lehererin ist auch immer sehr zufrieden.

 

Gruß Bernd


von Bernd K. - Montag, 8 September 2008, 22:12

Hallo,

also ich habe mit 52 angefangen und spiele z.Z. nur auf einem Bontempi.Im ersten Jahr geht das Instrument schon allerdings schaue ich mich schon nach etwas besseren um.

Wenn ich daran denke wie ich im Januar diesen Jahres angefangen habe und was ich jetzt schon alles spielen kann,

meine Lehrerin ist mit mir zufrieden.Allerdings übe ich auch kontinuierlich jeden Tag mindestens eine Stunde.

Gruß Bernd


von Bernd K. - Donnerstag, 31 Juli 2008, 13:25

Hallo Britta,

ich habe auch im Januar mit dem Keyboard spielen begonnen.Ich spiele auf einem Bontempi,das gab es mal im Aldi.Für den Anfang OK.Inzwischen ist ein halbes Jahr vergangen und schon hält man Ausschau nach etwas besseren.Wenn ich mir ein Neues zulege werde ich mich in einem Musikfachgeschäft beraten lassen.Ich denke das ist die beste Lösung.Dort gibt es auch für jeden Geldbeutel etwas.

Am Anfang habe ich auch versucht mir das spielen selbst beizubringen was ich allerdings nach kurzer Zeit wieder aufgegeben habe.

Nimm Dir einen Lehrer,ansonsten trainierst Du Dir Fehler an die Du nicht wieder los wirst.Ich spreche aus Erfahrung.

Gruß Bernd


von Bernd K. - Montag, 3 Dezember 2007, 22:38

Hallo,

ich habe mir bei Aldi ein Bontempi PM 747 für 99€ gekauft.

Ich möchte ein wenig für den Hausgebrauch das spielen lernen.

Kennt es jemand?

 

Gruß Berkno