Superlektion Aufbaukurs 
von Torsten D. - Montag, 18 März 2013, 09:47
Ich absolviere den Aufbaukurs und komme in den Lektionen auch gut voran.
Große Probleme bereitet mir allerdings die Superlektion. Ich ertappe mich dabei, daß ich mich mit der linken Hand mehr am "Muster" der Tasten als an den Noten auf dem Papier orientiere. Nun möchte ich durch den Kurs eigentlich universell vom Papier spielen lernen und nicht den "Fröhlichen Landmann" sozusagen als Kunststück mechanisch aufführen können. Sind die Probleme normal oder fehlt mir hier eine Veranlagung?

Wie geht es anderen ?

Gruß
Torsten
Re: Superlektion Aufbaukurs 
von Bernd G S. - Montag, 18 März 2013, 10:19
Hallo Torsten,

bevor ich dir irgendetwas falsches erzähle, bitte ich dich "am Muster der Tasten orientieren" näher zu erklären. Ich kann so keinen Zusammenhang herstellen, weil ja nirgends Tasten gezeigt werden.

Liebe Grüße

Bernd
Re: Superlektion Aufbaukurs 
von Torsten D. - Montag, 18 März 2013, 10:59
Hallo Bernd,
das war sicher schlecht formuliert: Ich meinte, dass ich Probleme habe, mit der linken und rechten Hand unabhängig voneinander Noten zu lesen (noch dazu links mit anderem Schlüssel) und mit den Händen umzusetzen. Irgendwann nach vielem Üben geht es dann schon, aber es ist mehr ein trainierter mechanischer Ablauf besonders der linken Hand (ich denke dabei immer an Leute, die auf dem Klavier z.B. den "Flohwalzer" können, aber nicht wissen, was sie da tun). Wenn ich einige Zeit dieses spezielle Stück nicht mehr geübt habe, brauche ich wieder einige Anläufe, bis es einigermaßen funktioniert.
Ich habe natürlich die Hoffnung, dass sich irgendwann eine Art Routine wie beim "normalen" Keyboardspiel (links Akkord, rechts Melodie)einstellt, dass ist momentan aber noch nicht abzusehen.

Läuft wohl auf "Üben, Üben, Üben" hinaus....

Gruß
Torsten
Re: Superlektion Aufbaukurs 
von Bernd G S. - Montag, 18 März 2013, 11:26
Hallo Torsten,

diese Probleme sind völlig normal. Deshalb erstreckt sich die Superlektion auch auf einen so langen Zeitraum. Du musst bedenken, dass das für deine (normalerweise als Rechtshänder völlig vernachlässigte) linke Hand eine ganz große Herausfordeung ist. Das Problem ist nicht einmal die Hand, sondern mehr das Gehirn. Du musst ihm beibringen, dass von nun an die linke Hand auch etwas total koordiniertes tun muss.

Als Übung dafür schlage ich vor, im Alltag, immer wenn du dran denkst etwas mit der linken Hand zu machen. So kannst du zum Beispiel während des Zähneputzens bewusst mit der linken Hand Dinge sortieren, bzw. hin und her stellen. Ansonsten schlage ich vor, leichte Melodien aus dem Grundkurs einfach einmal mit der linken Hand zu spielen.

Und das mit dem Notenlesen im Bassschlüssel .... das wird schon, keine Sorge ;)

Liebe Grüße

Bernd
Re: Superlektion Aufbaukurs 
von Torsten D. - Montag, 18 März 2013, 11:57
Danke! Ich gebe nicht auf winken