Sequencer 
von Markus S. - Montag, 4 Juli 2011, 09:17
Ich habe im Forum gelesen, dass Bernd die Lieder der Keyboardschule alle im PC eingegeben hat mittels Sequencerprogramm.
Mit welchem Programm war das? Oder kennt sich jemand anders im Forum gut mit Sequencerprogrammen aus? Ich weiss ja schon, dass dieses Hilfsmitel das Keyboardspielen und vorallem das Ueben nicht ersetzt aber als Ergänzung...lächelnd
Besten Dank für euer feedback.
Markus
Re: Sequencer 
von Heinz K. - Montag, 4 Juli 2011, 12:28
Hallo Markus

ich hoffe ihr habt besseres Wetter ( Spanien ) als hier in NRW

Nun wenn du genau mal Beschreiben möchtest, was du mit diesen
Sequencerprogramm machen möchtest, könnte ich dir vieleicht helfen und Tipps geben.

Da du ja die Tyros 2 besitzt hast du schon mal von den Anschlüssen her, alle
Voraussetzungen

Aber auch hier muss ich wieder anmerken, das gute, bis sehr gute Sequencerprogramme schweine teuer sind.

siehe auch mal die Homepage von Steinberg Cubase an, meinst du sowas ??

klick mich

Es geben auch Programme wo du wenn du hast, z,b von D.O.O die Styles
die enthalten ja  Notation, Rytmen, und Score, beim eingeben dieser Datei wird dir alles angezeigt und auch Vorgespielt , auch kann man bei guten Progis da Veränderungen starten, nach eigenen Vorstellungen.

Gruß Heinz
Re: Sequencer 
von Markus S. - Montag, 4 Juli 2011, 15:32
Hallo Heinz
Besten Dank für deine Antwort. Ja wir haben richtig schönes Wetrter hier in Spanien an der Costa Blanca und wir geniessen es auch. Wir können uns ja im Pool abkühlen.
Das Sequencerprogramm möchte ich einsetzen um eigene Styles zu kreiren oder bestehende anzupassen. Auch um Midifiles aufzupeppen und eigene Kreationen zu verewigen.
Ja ich glaube das Cubase 6, könnte meinem Geschmack entsprechen und im Preis etwa auch. Ich habe auch schon mal bei Magix reingeschaut und das sieht auch ganz gut aus. Kennst du diese? Nun es sollte auch nicht zu kompliziert sein und einfach zu bedienen.
Ich hoffe du kannst mir nach diesen zusätzlichen Angaben weiterhelfen. Zum voraus besten Dank

Gruss Markus


Re: Sequencer 
von Frank P. - Freitag, 12 August 2011, 18:58
Hallo Markus,
ich selber habe mir Cubase 6 angeschafft, nachdem ich viele andere Programme getestet habe. Ich möchte es ebenfalls als Ergänzung zum Keyboardspielen benutzen (ja, auch Spaßfaktor!). Cubase hat nun mal in Sachen Midi die Nase vorn. Aber: Deine Sounds etc. direkt editieren geht wohl eher mit anderen Programmen (PSRUTI). Cubase gibt es auch in etwas abgespeckter Version (Cubase Artist), die reicht für den Anfang meistens aus. Wenn du aber vor hast, umfangreichere Midi-/Audio-Sachen zu "basteln", ist die Vollversion Cubase 6 angebrachter, da keine Beschränkungen bei Midi-Spuren und so weiter. Am besten mal die Trial-Version testen.
Von Magix hatte ich mal das Samplitude Musik Studio 16 in Gebrauch. Auch nicht schlecht, aber an Cubase kommt es nicht heran...
Falls du mehr Infos dazu möchtest, kannst du mich auch anmailen.
Gruß
Frank (fpele)