Re: Lernen mit MIDI-Keyboard 
von Fusel F. - Mittwoch, 21 Oktober 2009, 20:12
Danke für deine ausführliche Antwort und die Anregungen.
Ja, es geht mir um die Technik und die Akkorde. Das hat im Demokurs  wunderbar geklappt und Spaß gemacht - auch ohne Orchester.

Du hast auch Recht was das selberbauen der Begleitung angeht. Schaden wird es nicht. Vermutlich machen die eigenen Rhytmen und Instrumente als Begleitung ja auch mehr Spaß als fertige. Da könnte ich mir ja wirklich ein ganzes Orchester zur Begleitung bauen wenn es mich packt. Arpeggiator (und haufenweise andere Effekte und Möglichkeiten) gibts natürlich auch.

Wegen der Latenz mach dir mal keine Sorgen, das sind dank ASIO Soundkarte und flottem Rechner 10-15ms, das merkt kein Mensch.

Wunderbar, dann hab ich jetzt ein Weihnachtsgeschenk - zumindest schonmal für mich selbst winken