Re: Noten anschauen 
von Bernd G S. - Donnerstag, 29 Januar 2009, 21:50
Hallo Gunther,

erst mal vielen Dank für das Lob!

Das mit dem auf die Tasten schauen ist so eine Sache. Natürlich wird es sich nicht verhindern lassen, ab und zu mal einen Blick auf die Tasten zu werfen. Das Problem ist, dass es gerade bei Anfängern gerne zur Gewohnheit wird. Und das ist schlecht. Man kann dann ohne Schauen bald gar nicht mehr spielen.

Ich vergleiche das gerne mit Schreibmaschine schreiben lernen. Wenn man sich da einmal angewöhnt hat zu schauen, kann man bald gar nicht mehr ohne (ich bin da z.B. so ein Kandidat). Tatsächlich aber könnte ich schon. Wenn ich mich zwinge nicht auf die Tastatur (am PC) zu schauen, geht es eigentlich genau so gut. Also bloß ein Tick.

Ich empfehle dir also, möglichst überhaupt nicht auf die Tasten zu schauen, damit du ein Gefühl dafür bekommst wo deine Hände, respektive Finger sind.

Schülern, die es sich schon zwanghaft angewöhnt haben (am häufigsten kommt es vor, dass geschaut wird ob der Akkord richtig ist) rate ich dazu, eine Zeit lang ein Tuch über die linke Hand zu legen. Dann hat sich die Schauerei bald erledigt, und das Tuch auch.

Gruß Bernd