Noten 
von Doris M. - Dienstag, 13 Januar 2009, 17:52

Hallo Bernd,

 

zuerst einmal möchte ich Dir und Deiner Familie

ein frohes gesundes Neues Jahr wünschen.

Es kommt ein bisschen spät aber trotzdem vom Herzen.

Aus Gesundheitsgründen innerhalb meiner Familie

bin ich nicht eher dazu gekommen.

 

Ich habe noch einmal eine spezielle Frage an Dich.

Besteht eigentlich die Möglichkeit noch anderes

Notenmaterial (das so schön aufgearbeitet ist wie in Deinem Grundkurs)

bei Dir käuflich zu erwerben.

Ich wäre sehr interessiert. Muss nichts Besonderes sein.

Aber so auf dem Niveau, dass man mit den Grundkenntnissen

mal etwas anderes spielen kann.

Würde mich freuen von Dir zu hören.

 

Ich schicke Dir aus Nienwohld musikalische Grüße.

 

Doris.

Re: Noten 
von Ingrid M. - Dienstag, 13 Januar 2009, 18:48

hallo,

 

auch ich habe den Grundkurs absolviert und hätte auch gerne weiteres Notenmaterial, wie beim Grundkurs gehabt.

Da es leider nicht möglich war, habe ich den Harmoniekurs belegt, leider für mich bömische Dörfer, konnte damit nichts anfangen.

Aber wenn es einen weiteren Kurs gibt (ähnlich wie der Grundkurs) bin ich sofort dabei.

 

mfg, ingrid

Re: Noten 
von Bernd G S. - Dienstag, 13 Januar 2009, 20:04
Liebe Doris,

auch dir alles Gute im neuen Jahr!

Leider kann ich für den Moment nicht mit weiterem Notenmaterial wie im Grundkurs dienen. Dies steht zwar ganz oben auf meiner "zu-erledigen-Liste", wie das aber immer so ist, sind die Tage einfach zu kurz. Am Ende des letzten Jahres war ich wieder ganz erschrocken, wie wenig ich von dem erledigen konnte, was ich mir zu Beginn des Jahres vorgenommen hatte. Hinzu kam, dass ich wegen einer Muskel- und Sehnenentzündung in den Beinen von September bis fast Mitte Dezember keine Tätigkeiten ausführen konnte, bei denen ich lange sitzen musste.

Aber schau doch einmal in meine Tauschbörse für Keyboardnoten rein. Ich habe dort für alle Buchtitel eine Empfehlung, ab welchem Level ich das Buch für empfehlenswert halte. Die Auswahl ist leider noch nicht so groß, weil die Teilnahme an der Tauschbörse noch sehr gering ist. Aber je mehr mitmachen, umso mehr Titel werden es über die Zeit sein die getauscht werden können. Getauschte Titel können jederzeit wieder zurück getauscht werden, und das Tauschen ist wesentlich günstiger als neu zu kaufen.

Ich habe diese Tauschbörse eigentlich zu dem Zweck entwickelt, dass die Schüler untereinander Noten tauschen können ohne ständig riesige Summen für neue Notenbücher ausgeben zu müssen. Sehe es dir doch einfach einmal an.

Ansonsten werden weitere von mir geschriebene Noten von mir kommen. Nur möchte ich mich nicht mehr festlegen, wann dies sein wird. Es gibt immer so viel zu tun.

Gruß Bernd
Re: Noten 
von Doris M. - Dienstag, 13 Januar 2009, 21:05

Lieber Bernd,

vielen Dank für Deine prompte Information.

Zuerst einmal wünsche ich Dir gute Besserung.

Ich werde Deinen Rat befolgen und in der Tauschbörse reinschauen.

Solltest Du mit neuen Notenmaterial aufwarten bin ich sofort dabei

und ich denke darüber freuen sich auch noch Andere.

Vielen, vielen Dank und ganz viel Zeit, aber ohne Schmerzen.

 

Liebe Grüße Doris.

Re: Noten 
von Achim D. - Donnerstag, 15 Januar 2009, 16:16

Hallo zusammen,
hallo Bernd (hast du mit den Beinen Keyboard gespielt? Sorry, aber ich konnte mir den Kommentar einfach nicht verkneifen... breites Grinsen - Ich wünsche dir, dass du bald wieder gesund bist),

warum versucht ihr nicht eure vorhandenen Noten zu bearbeiten, Midi-Files zu erstellen, um zu hören wie es sich anhören sollte? Das ist doch nicht schwer. Ihr braucht dafür zusätzlich nur einen Scanner.

Ich habe lange nach einer brauchbaren Software gesucht. Das meiste ist einfach nur grottenhaft schlecht. Bei meiner Suche bin ich auf Sibelius First gestoßen. Das ist eine abgespeckte Version von Sibelius, die recht preiswert ist. Ihr könnt euch auf der US-Seite eine 30-Tage-Testversion rausladen, die in ihrem Funktionsumfang nicht eingeschränkt ist - die deutsche Testversion von der deutschen Webseite ist eingeschränkt.

Damit könnt ihr Noten (mit PhotoScore, das bei der Testversion dabei ist) einscannen, bearbeiten und Midi-Files von der Melodiestimme erstellen. Eine Begleitung, wie die Begleitautomatik am Keyboard, kann das Programm leider nicht. Das könnte man, wenn man es unbedingt haben möchte, mit Band-In-A-Box machen. Damit habe ich mich aber noch nicht beschäftigt.

Vielleicht ist es eine Hilfe für euch.