Leichte Stücke...? 
von Kyouri S. - Sonntag, 22 Juni 2008, 20:26
Hallo,
ich habe seit ca 3 Wochen angefangen, Keyboard zu spielen... Oder eher:

Ich habe kein Keyboard und lerne daher am Klavier.
Ich bekomme 1-2x die Woche Privatunterricht beim jüngeren Brüder einer Freundin (der selber Unterricht bekommt, aber wirklich sehr gut spielt [finde ich^^], hat aber noch nie jemanden darin unterrichtet)

Nun ist es aber so, dass ich zunächst einmal Geld für ein keyboard (xD) zusammenspare, und daher keine Notenbücher kaufen kann.
Zu Hause hab ich nur ein altes Notenheft, von dem lediglich 3 Stücke in Frage kommen (ohne Akkorde: Fuchs du hast die Gans gestohlen, Kleine Übung [Fingerübung] und Kleine Polka oder wie das Stück heißt) ...
Und ich hab halt noch Hans im Glück hier aus Lektion 2.

Kann man sonst noch irgendwo ohne Geld an Stücke kommen? Mein Taschendgeld kann ich wohl die nächsten 5 Monate nicht nutzen, die Zeit brauch ich alleine zum Sparen auf ein Keyboard (allermindestens T_T). Erstmal an das Instrument selbst zu kommen finde ich m.E. als wichtiger, da unser Klavier schon vor ca. 35 Jahren verstimmt und teilweise kaputt war und damals schon nur 100 Mark gekostet hat. Ich bin kein Einzelkind, dementsprechend klingt das Klavier nun auch^^ Daher hier kein Aufschub.

Was ich bräuchte wären Stücke wie zB Hans im Glück, wo ich halt rechts und links gleichermaßen gefordert bin, die aber auch nicht zu schwer sind (ich mach ja schon Fehler genug dabei xD )

Kann da jemand etwas empfehlen?
Re: Leichte Stücke...? 
von Bernd G S. - Montag, 23 Juni 2008, 08:58
Hi Kyouri,

kostenlos ist immer so eine Sache, zumindest wenn es auch legal sein soll. Was Kinderlieder, oder auch alte klassische Stücke anbelangt, sollte dir eine intensive Google-Suche helfen können.

Nicht ganz umsonst, aber extrem günstig kommt man manchmal bei ebay an Noten. Dort werden oft ganze Sammlungen (also mehrere Hefte) angeboten, welche man für ein paar Euro ersteigern kann.

Ein weiterer Tipp wäre einmal der Gang zur örtlichen Bücherei. Manche Bibliotheken halten auch Notenhefte vor.

Ansonsten im Freundes- und Bekanntenkreis fragen. Eigentlich hat jeder der einmal Keyboard gelernt hat Bücher herumliegen, die er gar nicht mehr nutzt, weil die Stücke nach einiger Zeit eh viel zu einfach sind.

Viel Erfolg!

Bernd
Re: Leichte Stücke...? 
von Kyouri S. - Dienstag, 24 Juni 2008, 13:35
Danke für den Tipp, an eine Bücherei habe ich gar nicht gedacht!