Re: Nur Volksmusik? 
von Achim D. - Dienstag, 7 August 2007, 15:21

Hallo Maria,

ich kann dir die Bücher von Jeromy Bessler & Norbert Opgenoorth
Keyboard-SONGBOOK aus dem Voggenreiter Verlag empfehlen. Es gibt die Bücher Pop 1-3, Schlager, Klassik und ,naja, Volkslieder. Diese Bücher sind als begleitendes Spielmaterial für den Keyboardunterricht gedacht.

Die Lieder sind in 3 Schwierigkeitsstufen unterteilt: leicht, mittelschwer und schwer (wobei schwer natürlich nicht bedeutet, dass man jahrelange Erfahrung mit dem Keyboard braucht). Bei allen Liedern ist der Fingersatz angegeben, was ich für sehr wichtig halte. Midi-Files sind nicht dabei.

Hier ein Beispiel:
Songbook Pop 1

Ich weiss nicht, was Bernd von diesen Büchern hält. Aber ich finde sie nicht schlecht.

Gruß Achim

Re: Nur Volksmusik? 
von Bernd G S. - Dienstag, 7 August 2007, 16:45
Keine Einwände meinerseits, Achim!

Aber es ging ihr glaube ich sowieso mehr um die grundsätzliche Frage, ob sie neben der Keyboardschule auch andere Lieder spielen darf. Und hier gilt ein uneingeschränktes JA. Die zusätzlichen Übungslieder im Grundkurs dienen lediglich der Bereicherung. Damit der Schüler etwas Abwechslung hat. Sie haben im engeren Sinne nichts mit der Keyboardschule zu tun, außer Routine aufzubauen. Auch ich lasse hier bei meinen Schülern vor Ort die Lieder weg, die die Schüler nicht mögen, und baue Lieder ein, die die Schüler gerne lernen würden. Nur die Lieder, die als Lernziele in den Lektionen dienen sind ein Muss.

Marias Auswahl ist bei dem Leistungsstand von Lektion 10 doch schon recht groß. Und sollten Lieder in einem Buch sein, die noch zu schwer sind, wird sie rein wachsen.

Übrigens ist in Bezug auf Noten-Schnäppchen ab und zu ein Blick zu ebay immer mal wieder lohnend. Ich möchte auch noch anmerken, dass sich fürs Keyboard auch Akkordeon-Noten, Klaviernoten und reine Songbooks (meist für Gitarre) eignen, sofern die Akkordnamen dabei stehen.

Liebe Grüße

Bernd
Re: Nur Volksmusik? 
von Maria H. - Dienstag, 7 August 2007, 21:16

Hallo Achim,

Auch Dir herzlichen Dank für Deinen Tipp.

Dieses Buchwerde ich mir mal in die Hand nehmen und hineinschauen.

Viele Grüße Maria