Ist die Keyboardschule auch für Kinder geeignet? 
von Bernd G S. - Dienstag, 15 August 2006, 10:20
Ein uneingeschränktes Ja! In der Testphase vor Einführung dieser Online-Keyboardschule, hatte ich den Grundkurs meinen bestehenden Keyboardschülern hier vor Ort zur Verfügung gestellt. Alle waren mit sehr viel Begeisterung dabei. Es scheint Kinder sehr zu motivieren, mit dem Computer zu arbeiten. Die Erfolge waren beeindruckend. Mit Hilfe des Grundkurses, konnten Defizite bei einzelnen Schülern in kürzester Zeit beseitigt werden, gegen die wir zuvor, im herkömmlichen Keyboardunterricht monatelang gekämpft hatten. Einen erheblichen Grund hierfür sehe ich in der Psychologie. Wenn ein Keyboardlehrer z.B. ständig darauf besteht, dass der Keyboardschüler die Noten eines Lernstücks auszählt (also die einzelnen Notenlängen durch Zählzeiten bestimmt werden), nervt das die meisten Schüler nur. Wenn der Computer anstelle des Keyboardlehrers das tut, wird es vom Schüler plötzlich akzeptiert, weil der Computer ja gar nicht anders kann. Es fällt dem Keyboardschüler praktisch gar nicht auf, dass er zu etwas gezwungen wird. Die Erfahrungen mit dem Grundkurs waren bei Kindern bisher durchweg positiv. Da aber zwangsläufig in den Keyboardkursen viel gelesen werden muss, wäre es ratsam, wenn Eltern von noch nicht so lesefesten Kindern, diese beim Kurs begleiten würden.