Re: Bontempi Keyboard Aldi Süd 
von Bernd G S. - Mittwoch, 22 November 2006, 17:07
Grüß Dich Achim!

Ich muß zugeben, daß ich mich nicht besonders mit Keyboards von Bontempi auskenne. Soweit ich weiß, werden Bontempi Keyboards nur über Warenhäuser und den Versandhandel vertrieben. Deshalb kommt man als Musiker so selten mit ihnen in Kontakt.

Der Name Bontempi hat für mich immernoch das Image von Spielzeug. Zu meiner Zeit hätte man lieber aufs Orgel lernen verzichtet, als eine von Bontempi zu kaufen. Fairerweise muss man aber auch sagen, dass Casio Keyboards seiner Zeit ebenfalls den Ruf von Spielzeug hatten. Die haben sich nun aber nachweislich sehr positiv entwickelt. Mag also durchaus sein, dass dies bei Bontempi Keyboards genauso ist, und nur die Vertriebswege schlecht geeignet sind Vertrauen aufzubauen.

Zum Aldi Keyboard selbst kann ich also nichts sagen. Ich wage aber zu bezweifeln, dass es tatsächlich 64-stimmig polyphon sein soll. Ich kann mir das beim besten Willen nicht vorstellen. Vom Anblick her würde ich es in die Kategorie Yamaha PSR-175 oder Solton PK-160 einordnen, wo es auch preislich hinpassen würde. Das Solton ist in dieser Preisklasse mit 32-stimmiger Polyphonie schon außergewöhnlich. Daß ausgerechnet Bontempi dies noch toppt halte ich für unwahrscheinlich. Aber vielleicht hat es ja jemand gekauft und kann uns hier von seinen Erfahrungen berichten, bzw. über die tatsächliche Polyphonie aufklären.

Grüße

Bernd
Re: Bontempi Keyboard Aldi Süd 
von Thomas N. - Mittwoch, 7 Januar 2009, 17:37

Hallo Achim,

ich habe das PM 747 bei Aldi für 65 € gekauft und es hat 64 polyphone Noten. Ich bin zwar Anfänger mit 55 Jahren, aber es macht mir damit viel Spass und ich lerne fleissig meine Lektionen.

Viele Grüße

Thomas